Ihr Warenkorb ist leer.

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Widerrufsbelehrung und Kundeninformationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines, Kundenkreis

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen Caballero Reitsport / Michael Regler, Kirchweg 12, 86944 Unterdießen, E-Mail: info@caballero-reitsport.de) (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, dass der Verkäufer ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zustimmt.

(2) Kunden im Sinne dieser AGB sind Verbraucher, Unternehmer und andere natürliche und juristische Personen. Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Bestellung, Vertragsschluss

(1) Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktdarstellungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

(2) Der Kunde kann das Angebot über das Online-Bestellformular das im Online-Shop des Verkäufers integriert ist, abgeben. Bei einer Bestellung mittels des Online-Bestellformular gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken das Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ im letzten Schritt des Bestellprozess ein rechtsverbindliches Vertragsangebot bezüglich der im Warenkorb befindlichen Waren ab.

(3) Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden durch eine elektronisch übermittelte Auftragsbestätigung per Email oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Der Verkäufer kann die Annahme der Bestellung auch ablehnen.

(4) In der Regel erfolgt die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme per Email und automatisierter Bestellabwicklung. Der Kunde muss sicherstellen, dass die von ihm zur Abwicklung der Bestellung angegebene Email-Adresse zutreffend ist, so dass die vom Verkäufer versandten Mails unter dieser Adresse empfangen werden können. Insbesondere bei der Verwendung von SPAM-Filtern ist vom Kunden sicherzustellen, dass die Emails des Verkäufers und zur Bestellabwicklung eingesetzter Dritter zugestellt werden können.

§ 3 Preise und Zahlung

(1) Die im Online-Shop des Verkäufers angegebenen Preise sind Endpreise und beinhalten alle Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen deutschen Umsatzsteuer. Zusätzlich anfallende Lieferkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung gesondert angegeben. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Steuern und/oder Abgaben, z.B. Zölle als zusätzliche Kosten anfallen.

(2) Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bietet der Verkäufer die Zahlungsmöglichkeit Vorauskasse per Überweisung oder Paypal an, sofern in der Produktbeschreibung nichts Abweichendes bestimmt ist.

(3) Für internationale Lieferungen außerhalb Deutschlands bietet der Verkäufer die Zahlungsmöglichkeit Vorauskasse per Überweisung oder Paypal an, sofern in der Produktbeschreibung nichts Abweichendes bestimmt ist.

(4) Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt ist. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn es sich um Forderungen aus dem gleichen Vertragsverhältnis handelt.

§ 4 Versand, Versandkosten, Versicherung, Gefahrübergang

(1) Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bestimmt der Verkäufer die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach seinem billigen Ermessen. Die Ware wird vom Verkäufer gegen die üblichen Transportrisiken auf dessen Kosten versichert. Der Verkäufer schuldet nur die rechtzeitige, ordnungsgemäße Ablieferung der Ware an das Transportunternehmen und ist für vom Transportunternehmen verursachte Verzögerungen nicht verantwortlich. Alle Auskünfte zur Versanddauer sind daher unverbindlich.

(2) Der Versand erfolgt als Postpaket per DHL.

(3) Innerhalb Deutschlands berechnen wir für Verpackung, Versicherung und Versand pauschal 5,90 Euro,(inkl. MwSt)

(4 )Für alle EU-Länder, die genannt werden, berechnen wir für Verpackung, Versicherung und Versand pauschal 14,90 Euro. (inkl. MwSt) Belgien, Dänemark, Schweiz, Estland, Finnland, Frankreich (außer Oversea Departments / Übersee-Gebiete), Großbritannien, Nordirland, Irland, Italien (außer San Marino, Livigno, Vatikanstadt), Lettland, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal (außer Azoren, Madeira), Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Ceuta, Kanaren, Melilla), Tschechische Republik, Ungarn.

(5) Für alle nicht genannten EU-Länder sowie für alle Länder außerhalb der EU berechnen wir für Verpackung, Versicherung und Versand pauschal 19,90 Euro. (inkl. MwSt)

(6) Bei grenzüberschreitender Lieferung können im Einzelfall weitere Steuern (z.B. im Falle eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) von Ihnen zu zahlen sein, jedoch nicht an den Verkäufer, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden.

(7) Die Lieferung erfolgt bei Lieferungen in Deutschland bei der Zahlungsart Vorauskasse per Überweisung spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Zahlungseingang auf unserem Bankkonto. Bei Zahlung per PayPal erfolgt die Lieferung spätestens innerhalb von 5 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Zahlungseingang auf unserem PayPal Konto.

(8) Die Lieferung erfolgt bei Lieferungen ins Ausland bei der Zahlungsart Vorauskasse per Überweisung spätestens innerhalb von 7 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Zahlungseingang auf unserem Bankkonto. Bei Zahlung per PayPal erfolgt die Lieferung spätestens innerhalb von 7 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Zahlungseingang auf unserem PayPal Konto.

(9) Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlustes der gelieferten Ware in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem die Ware an den Kunden ausgeliefert wird oder der Kunde in Annahmeverzug gerät. In allen anderen Fällen geht die Gefahr mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

§ 6 Gewährleistung

(1) Es gelten die gesetzlichen Vorschriften.

(2) Abweichend davon gilt: Wenn der Kunde Unternehmer ist, beträgt die Verjährungsfrist für Mängel für neue Waren ein Jahr ab Gefahrübergang. Unwesentliche Mängel begründen, im Fall, dass der Kunde Unternehmer ist, keine Mängelansprüche. Wenn der Kunde Unternehmer ist, haben wir die Wahl der Art der Nacherfüllung, wobei für gebrauchte Waren die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln grundsätzlich ausgeschlossen sind. Wird im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung durchgeführt, beginnt die Verjährung nicht erneut.

(3) Für Unternehmer gilt überdies, dass die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB unberührt bleiben. Das Gleiche gilt für Unternehmer und Verbraucher bei vorsätzlicher Pflichtverletzung und arglistigem Verschweigen eines Mangels.

(4) Kunden, die Unternehmer im Sinne dieser AGB sind, sind verpflichtet, angelieferte Waren unverzüglich zu prüfen (§ 377 HGB).

§ 7 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind grds. ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (sog. Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, die der Vertrag dem Verkäufer nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Verkäufer nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(2) Die in Abs. 1 genannten Einschränkungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter des Verkäufers und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(3) Die Haftung des Verkäufers für Fahrlässigkeit (ausgenommen grobe Fahrlässigkeit) ist im Falle des Lieferverzuges auf einen Betrag von 10 % des jeweiligen Kaufpreises (inkl. Umsatzsteuer) begrenzt. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 8 Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung, Muster-Widerrufsformular


Widerrufsrecht für Verbraucher

(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Caballero Reitsport / Michael Regler, Kirchweg 12, 86944 Unterdießen, E-Mail: info@caballero-reitsport.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Widerrufsformular

Der Widerruf ist zu richten an:
Caballero Reitsport
Michael Regler
Kirchweg 12
86944 Unterdießen
E-Mail: info@caballero-reitsport.de

Das Widerrufsformular können Sie PDF-Logo
Download des Widerrufsformulars als PDF

Widerrufsformular zum Kopieren in die Zwischenablage

§ 9 Hinweise zur Datenverarbeitung

(1) Der Verkäufer erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden werden Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telediensten erforderlich ist.

(2) Ohne die Einwilligung des Kunden werden Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung genutzt.

(3) Im Übrigen wird in Bezug auf Einwilligungen des Kunden und weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die unter dem Button „Datenschutzerklärung“ in druckbarer Form abrufbar ist.

§ 10 Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.


Schlichtungsverfahren

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag mit dem Kunden einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können unseren Kunden die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Für Verträge zwischen dem Verkäufer und den Kunden gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

(3) Hat der private Endverbraucher keinen Wohnsitz in der Europäischen Union, gilt der Gerichtsstand unseres Geschäftssitzes.

(4) Ist der Kunde Kaufmann i.S.v. § 1 Abs. 1 des Handelsgesetzbuches (HGB), eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem betreffenden Vertragsverhältnisses zwischen dem Kunden und dem Verkäufer, der Sitz des Verkäufers. In allen anderen Fällen kann der Verkäufer oder der Kunde Klage vor jedem aufgrund gesetzlicher Vorschriften zuständigem Gericht erheben.

(5) Die Vertragssprache ist Deutsch.

Kundeninformationen:

Die folgenden Informationen für Fernabsatzverträge sind keine Vertragsbedingungen. Die Vertragsbedingungen sind in oben angeführten AGB enthalten. Alle Kundeninformationen erhalten Sie spätestens bei Lieferung der Ware. Diese Kundeninformationen können auch ausgedruckt und gespeichert werden.

1. Identität des Anbieters

Caballero Reitsport
Michael Regler
Kirchweg 12
86944 Unterdießen

Telefon: +49 8243 / 9930-645
Mobil: +49 175 / 17 17 872
Fax: +49 8243 / 9930-646
E-Mail: info@caballero-reitsport.de

2. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware oder Dienstleistung ergeben sich aus der jeweiligen vom Verkäufer eingestellten Produktbeschreibung

3. Zustandekommen des Vertrages

Der Vertrag kommt nach Maßgabe von § 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers zustande.

4. Zahlung und Lieferung

Die Zahlung erfolgt gemäß § 3, die Lieferung nach § 4 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers.

5. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht für Waren

Die Mängelhaftung für Waren richtet sich nach § 6 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers.

6. Technische Schritte des Vertragsschlusses

Schritt 1: Im Onlineshop des Verkäufers kann der Kunde einen Artikel auswählen, indem er diesen anklickt.

Schritt 2: Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ kann der Kunde den Artikel unverbindlich vormerken und in den Warenkorb verschieben. Es öffnet sich dann eine neue Seite, die den Inhalt des Warenkorbs anzeigt.

Schritt 3: Der Kunde kann nun entweder direkt, oder nachdem er weitere Artikel in den Warenkorb gelegt hat, im dritten Schritt auf den Button „Zur Kasse“ klicken. Ist der Kunden noch nicht registriert öffnet sich eine neue Seite. In einem Zwischenschritt muss der Kunde auf dieser Seite ein Kundenkonto eröffnen, sich für eine Bestellung als Gast anmelden oder sich einloggen, wenn er bereits als Kunde registriert ist. Sofern bereits eine Registrierung als Kunde vorliegt, füllt der Kunde die Eingabefelder „Email-Adresse“ und „Passwort“ aus und klickt anschließend auf den Button „Anmelden“. Wenn der Kunde noch nicht registriert ist, klickt er entweder in dem Feld mit der Bezeichnung „Ich bin ein neuer Kunde und möchte mich registrieren“ oder in dem Feld „Ich möchte ohne Registrierung bestellen“ auf den Button „Weiter“ und es öffnet sich ein Formular in dem der Kunde die notwendigen persönlichen Angaben zur Einrichtung eines Kundenkontos bzw. zur Abwicklung der Bestellung bei einer Bestellung als Gast einfügt. B2B-Kunden geben zusätzlich den Firmennamen und die USt-Identifikationsnummer an. Am Ende des Formular ist in einem Markierungsfeld „Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung“ ein Häkchen zu setzen.

Schritt 4: Nach Ausfüllen des entsprechenden Formulars klickt der Kunden auf den Button „Weiter“.

Schritt 5: Auf der sich nun öffnenden Seite kann der Kunde die gewünschte Versandart durch Anklicken auswählen und eine ggf. abweichende Versandadresse eingeben.

Schritt 6: Der Kunde klickt auf den Button „Weiter“ und es öffnet sich eine neue Seite auf der der Kunde die Zahlungsart (Paypal, Vorkasse, Nachnahme) auswählen und eine abweichende Rechnungsadresse eingeben kann und ein Häkchen in das Markierungsfeld „Ich habe die AGB des Anbieters gelesen und erkläre mit dem Absenden der Bestellung mein Einverständnis. Die Widerrufsbelehrung / das Muster-Widerrufsformular habe ich zur Kenntnis genommen.“ setzt.

Schritt 6: Der Kunde klickt auf den Button „Weiter“ und es öffnet sich eine neue Seite, die die Informationen zur Bestellung (Produktbeschreibung , Gesamtpreis, Versand- und Zusatzkosten) zusammenfasst.

Schritt 7: Der Kunde klickt auf „Zahlungspflichtig bestellen“

Das Angebot des Kunden wird vom Verkäufer gemäß § 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers (s.o.) bestätigt.

7. Speicherung des Vertragstextes und Zugang für Kunden

Die Bestelldaten werden vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Abgabe seiner Bestellung zusammen mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen in Textform (Email, Fax, Brief) zugeschickt. Hat der Kunde vor Abgabe seiner Bestellung im Online-Shop des Verkäufers ein Kundenkonto angelegt, wird der Vertragstext archiviert und kann vom Kunden nach entsprechendem Login auf seinem passwortgeschützen Kundenkonto kostenlos abgerufen werden.

8. Eingabefehler

Der Kunde kann vor verbindlicher Abgabe der Bestellung seine Eingabe jederzeit zur die üblichen Maus- und Tastaturfunktionen korrigieren. Vor Abgabe der Bestellung werden alle Informationen zu der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort noch korrigiert werden. Durch schließen des Webbrowsers kann der Bestellvorgang abgebrochen werden.

9. Vertragssprache

Verträge werden nur in deutscher Sprache geschlossen.

10. Verhaltenskodices

Der Verkäufer hat sich keinem Verhaltenskodex unterworfen.

Zurück

Produkte
Informationen
Mehr über...
Finanzpartner
Willkommen zurück!
Angebote

Barefoot Notting Hill

Barefoot Notting Hill
Unser bisheriger Preis 629,00 EUR
Jetzt nur 599,00 EUR
Sie sparen 5 % / 30,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Angebote »
Bestseller

01. Startrekk Klettkissen

158,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Deuber Sattelgurt - Lederbauchgurt

119,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Christ Mondgurt Lammfell

123,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Barefoot Ride-On-Pad Physio

199,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. Barefoot Contour Physio

89,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten